Logobild PoingKangatraining im Familienzentrum Poing e.V.

Mit Kindern ab 6 Wochen bis ca. 2 Jahre

"Du wirst fit und dein Baby macht mit" 

KANGATRAINING
ist das perfekte Workout für Mamas + Babys. Das Spezielle daran ist, dass das Baby den Großteil der Zeit in seiner Tragehilfe (Tragetuch oder Babytrage) verbringt.

KANGATRAINING ist ein vollständiges Workout, in dem sowohl die Herz-Kreislauf Ausdauer und Flexibilität, als auch die muskuläre Kapazität und Kraft verbessert werden.
Natürlich widmen wir uns auch gezielt der Beckenbodenmuskulatur, der korrekten Körperhaltung und der Bauchmuskulatur

Die beste Zeit, um mit dem Training zu starten, ist wenn das Baby unruhig ist, vielleicht sogar müde und nicht einschlafen kann. Und das macht das Kangatraining so einzigartig.

Teilnehmeranzahl:   15 Personen                      

Tragehilfen können geliehen werden

Anmeldung: bei Frau Eismann  oder telefonisch unter 0174 - 300 23 52

Unser Gesamtangebot Herbst/Winter 2017/2018 finden Sie aufgelistet hier:

(bitte auf die jeweilige Kategorie klicken!)



Vorhergehende Seite: Über Capoeira
Nächste Seite: Über Zumba und ZumbaKids

Logobild Poing Suche …

Suche auf allen Seiten des Familienzentrums Poing

Geben Sie einfach einen Suchbegriff ein und drücken Sie auf „Suchen“.

×

Bevorstehende Termine

Kreativ für Kinder von 4 - 7 Jahren
23.02.2018, 15:30 bis 17:00 Uhr
Frühlingswerkstatt [mehr…]
"Art Projekt Poing"
24.02.2018, 10:00 bis 17:00 Uhr
Malen am Wochenende [mehr…]
"Art Projekt Poing"
25.02.2018, 10:00 bis 17:00 Uhr
Malen am Wochenende [mehr…]

Pinnwand

Herbst-/Winterprogramm 2017-2018-pdf

Annahme der Frühjahrs/Sommer/Festtagskleidung im Kindersecondhandladen ab 21.2.2018

5. Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier: So, 25.2.2018 von 14-18 Uhr

Kasperltheater: Mi, 28.2.2018 um 15.30 + 16.15 Uhr Flyer-pdf

Zwillingsbasar: Sa, 10.3.2018 von 14-16 Uhr Flyer-pdf

ZumbaKids für 7-14jährige: Mo, 17-18 Uhr Flyer-pdf

Babysitter gesucht?

Übung Deutsch: für Frauen mit Migrationshintergrund

Spielgruppen für jedes Baby- und Kleinkindalter: Infos bei Sylke Joos, per E-Mail: 

Sie wollen sich einbringen? Hier gehts zur Ideenbörse