Logobild PoingSprachangebote im Familienzentrum Poing e.V.


Frauentreff „Übung Deutsch“

Deutsche Sprache sprechen und verstehen - dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen mit Migrationshintergrund, die nur wenig Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen. Die Teilnehmerinnen lernen, sich in realen Alltagssituationen zurechtzufinden.

Info-Mailadresse:

Women´s club

Learn to speak and understand German, to be able to communicate in normal everyday life. This class is offered exclusively for women who have immigrated to Germany that have little or no knowledge of the language. This class will help you find your way in simple daily situations.

Info-Mailadresse:

 

Unser Gesamtangebot Herbst / Winter 2019/2020 finden Sie aufgelistet hier:

(bitte auf die jeweilige Kategorie klicken!)



Vorhergehende Seite: Starke Eltern - starke Kinder
Nächste Seite: Über die Sprachangebote

Logobild Poing Suche …

Suche auf allen Seiten des Familienzentrums Poing

Geben Sie einfach einen Suchbegriff ein und drücken Sie auf „Suchen“.

×

Bevorstehende Termine

Art Projekt Poing
25.01.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
Malen am Wochenende [mehr…]
Spieleabend für Jugendliche und Erwachsene
Datum: 25 Januar 2020
Spiel - Spaß - Spannung [mehr…]
Art Projekt Poing
26.01.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
Malen am Wochenende [mehr…]

Pinnwand

Herbst-Winterprogramm pdf

Spanische Spielgruppe: sonntags um 15 Uhr

1. Hilfe-Seminar für Eltern: 28.01.+30.01.2020 - Flyer-pdf

Pippi Langstrumpf: So, 02.02.2020 um 16 Uhr

Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier: So, 09.02.2020 von 14-18 Uhr

Tischanmeldung Zwillingsbasar: Sonntag, 16. Februar 2020 von 10 - 12 Uhr unter Tel. 0176 - 32 92 12 84

Zwillingsbasar: Sa, 07.03.2020 von 14-16 Uhr

Kostenloses Schnuppertraining Capoeira für 4-6jährige: mittwochs von 16-17 Uhr

ZwillingsElterntreff: Do von 9-12 Uhr

Mach mit im Familienzentrum

Lehrer*in für Hip-Hop und Step Dance gesucht

Babysitter für Poing Flyer-pdf

Übung Deutsch: für Frauen mit Migrationshintergrund

Spielgruppen für jedes Baby- und Kleinkindalter: Infos bei Sylke Joos, per E-Mail:   Anmeldeformular-pdf

Sie wollen sich einbringen? Hier gehts zur Ideenbörse