×
Bitte geben Sie hier den Suchtext ein:


...und nun haben alle den vollen Durchblick...Das Guckloch soll Ihnen die Gelegenheit geben mehr über unsere Aktionen in der Kita zu erfahren.

Neue Impulse für die pädagogische Praxis

Am vergangenen Samstag, 27. April 2024, fand in der Kita eine spannende Fortbildung zum Thema Psychomotorik für pädagogische Mitarbeiter statt. Unter der Leitung von Frau Stefanie Mörbt, einer erfahrenen Ergotherapeutin mit Schwerpunkt auf psychomotorischer Entwicklung, wurden den Teilnehmern vielfältige Einblicke und praktische Anleitungen vermittelt.
Die Fortbildung erstreckte sich über den gesamten Tag und bot ein abwechslungsreiches Programm. Am Vormittag standen praktische Beispiele im Fokus, bei denen die Mitarbeiter selbst in die Rolle von Kindern schlüpften und spielerisch mit einfachen Materialien wie z.B. Zeitungen, Luftballons oder Schwimmnudel interagierten. Diese kreativen Übungen regten nicht nur die Fantasie an, sondern verdeutlichten auch die vielfältigen Möglichkeiten, die einfache Materialien für die Förderung der psychomotorischen Entwicklung bieten können. Klassische Gemeinschaftsbewegungsspiele ohne Gewinner wurden durchgeführt, die nicht nur den Teamgeist stärkten, sondern auch motorische Fähigkeiten und soziale Kompetenzen förderten.

weiterlesen

SchuWiDu und das NEINhorn: Ein unvergleichliches Theaterabenteuer voller 'Nein'-sagender Magie!

NEINhorn.jpg

Im Herzen Münchens, im Deutschen Theater, erlebte die Vorschulgruppe "SchuWiDu" kürzlich ein unvergessliches Theaterabenteuer. Ausgestattet mit Vorfreude und Neugier begaben sich die Kinder auf eine aufregende Reise zur glitzernden Welt des NEINhorns. Die Anreise gestaltete sich bereits als ein Abenteuer für die jungen Entdecker. Mit der S-Bahn machten sie sich auf den Weg zum Deutschen Theater. Schon die Atmosphäre am Bahnsteig und in der Großstadt selbst war für die Kinder ein Spektakel und es wurde aufgeregt darüber gefachsimpelt. Angekommen am Deutschen Theater, betraten die SchuWiDu-Kinder voller Erwartung das prächtige Gebäude. Die hohen Decken und die imposante Architektur faszinierten die kleinen Theaterbesucher. Doch noch größer war die Vorfreude auf die bevorstehende Aufführung von "Das NEINhorn".

Monets Garten war gestern

Vernisagge.jpg

Wer wahre Kunstwerke bestaunen wollte, der konnte dies am vergangenen Donnerstag in der KiTa des Familienzentrums Poing in der Gebrüder-Grimm-Straße. Dort gab es sowohl von den ganz kleinen Künstlern aus dem Krippenbereich als auch den großen aus Kindergarten, Vorschule und Hort Erstaunliches zum Thema „Unterwasserwelten“ zu sehen. Neben Aquarellmalerei, Hand- und Fußabdrücken wurden auch wunderschöne Konzeptionen aus Luftpolsterfolie, CDs oder Papptellern kreativ in Szene gesetzt. Für das kunstliebende Auge war es eine Freude die farbenfrohen und sehr gelungenen Bilder der Kinder zu betrachten. Auch der neue Ruheraum in Angrenzung an die Turnhalle war passend zum Thema dekoriert und faszinierte mit einem riesigen U-Boot sowie Farbprojektionen die zahlreichen Besucher. 

weiterlesen

Abtauchen in die Unterwasserwelt

AbtauchenUnterwasserwelt.jpg

Anlässlich unserer Vernissage in der Einrichtung zum Thema, „Abtauchen – Eine Welt unter Wasser“ haben wir unser Projekt „Unterwasserwelt“ in der Gruppe Zauberblau begonnen. Zum Einstieg wurden die Kinder bereits im Morgenkreis zum Thema mit passenden Liedern und Fingerspielen einbezogen. In den folgenden Tagen malten die Kinder fleißig blaues Wasser auf einen großen Karton. Fische und Schildkröten wurden gebastelt und auf unsere Unterwasserwelt aufgeklebt bis ein riesiges Aquarium entstand. Passend zum Thema wurden die Abenteuer des Regenbogenfischs vorgelesen und auch in Kamishibai mit tollen Bildern illustriert.

weiterlesen

Stups der Osterhase

Osterhase.jpg

Sobald die ersten Sonnenstrahlen unsere Gesichter wärmen, die Vögel zwitschern, die ersten Blumen ihre bunten Nasen ans Licht strecken und es langsam überall grün wird, fangen unsere Kinder an über den Osterhasen zu reden. Es ist ein beliebtes Thema. Nicht nur aus dem Grund, dass der moderne Osterhase oft ein neues Spielzeug für alle braven Kinder hinterlässt. Es ergeben sich auch viele Möglichkeiten, kreative, pädagogisch begleitete Einheiten in den Kindergarten Alltag zu integrieren. Hasen basteln, Eier bemalen, kleine Osterkörbchen zusammenstellen, Frühlingslieder singen. Jedes Kind findet etwas, um Spaß zu haben und dabei seine feinmotorischen und kognitiven Fähigkeiten zu üben.

weiterlesen

Unsere Zugreise zur Lokwelt Freilassing

Lokwelt.jpg

„Liebe Kinder aus Poing, herzlich Willkommen in der Lokwelt!“, so wurden wir in Freilassing begrüßt. Den Ausflug nach Freilassing hat der Hort in den Osterferien unternommen. Der passende Einstieg war unsere Anreise mit dem Regionalzug vom Ostbahnhof. Unsere spannende Führung durch die Welt der alten Lokomotiven begann mit einem lustigen Film über „Zugvögel“. Die Kinder erfuhren warum die Zugvögel ihren Namen tragen. Nach der Fantasie des fragenden Jungen, reisen die Vögel mit dem Zug nach Süden und erleben unterwegs abenteuerliche Dinge. Im Anschluss suchten die Kinder auf dem Gelände die verschiedenen Bahnverkehrsschildern und die Bedeutung dieser wurden auf den erhaltenen Fragebögen notiert.

weiterlesen

SchuWiDU bei der Feuerwehr

Feuerwehr.jpg

Für die SchuWiDu´s ging es nach den Osterferien gleich mit Spannung weiter. Die Vorschulkinder besuchten am Donnerstag die örtliche Feuerwache und erhielten einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehrleute. Empfangen wurden sie von einer Feuerwehrfrau und einem Feuerwehrmann, die den Kindern die Ausrüstung vorstellten. Die feuerfeste Latzhose, die Jacke, eine Sturmhaube und der Helm. Sogar eine Atemschutzmaske konnten die Kinder sehen, als diese live vorgeführt wurde.

weiterlesen

News aus der Krippe